Zum Inhalt springen

Die Zukunft in die eigene Hand nehmen

Ohne zu wissen wo es lang geht und wohin die weitere berufliche Entwicklung hin führt, ist es schwierig am deutschen Markt in einer so schnellebigen Branche tätig zu sein.

Durch die massiven gesetzlichen Änderungen am Versicherungs- und Finanzdienstleistungsmarkt sind viele kleine Vermittler gezwungen Ihren Beruf als Fachmann aufzugeben. Dies ist schon der Analyse des Kundenbedarfes, der Dokumentation, der mehrfachen Angebotserstellung und der damit verbundenen lebenslangen Haftung für den Vertrag geschuldet.

Als Einzelkämpfer kann man dann fast nur noch die einfache Kundenpflege durchführen und diese würde nach ca. einem Jahr zur Haftungsfalle und damit verbundenen Berufsverbot führen.
Auch Neueinsteiger mit der entsprechenden Berufsaubildung, welche den Weg in die Selbständigkeit wagen wollen, haben allein keine Chance an dem Markt wo andere erfahrene alte Versicherungshasen ihre Tätigkeit einstellen. In einem Team lässt sich das durch die Nutzung der Erfahrungen und das sich Einbringen in die Gemeinschaft sehr vereinfachen und Zukunftsaussichten erscheinen dort, wo man sie nicht mehr erwartet hätte. Wir unterstützten jeden der seine Zukunft in die eigene Hand nehmen möchte oder wieder in seiner freiberuflichen Tätigkeit Zukunftsvisionen durch diesen kleinen Text bekommt.
Reichen Sie uns einfach Ihre Bewerbungsunterlagen mit einer Schufa-Auskunft (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung), ein polizeiliches Führungszeugnis, Ihrere Gewerbeanmeldung (für freiberuflich Tätige/ Selbständige) und einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (Einwohnermeldeamt) ein. Diese zu beantragenden Unterlagen können auch noch nachgereicht werden.
Richten Sie diese Unterlagen per Post an die im Impressum befindliche Anschrift z.Hd. Herrn Steffen Schreiber.  

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktiern Sie uns einfach hier.

Wir freuen uns auf Sie und das Bewerbungsgespräch.