Zum Inhalt springen

Dem Wild auf der Spur

Die Jagdhaftpflicht ist eine Pflichtversicherung für den Jäger, denn trotz verantwortungsbewusstem Handeln sind Jagdunfälle keine Seltenheit.
Einen Jogger trifft eine Kugel, statt dem Wild wird ein anderer Hund erschossen oder ein Schuss löst sich aus einer umgefallenen Waffe. Solche Unfälle oder Missgeschicke führen immer zu fatalen Folgen. Vor den finanziellen Folgen schützt die Jagdhaftpflichtversicherung. Dabei ist die Haftpflicht aus dem erlaubten Besitz und Gebrauch von Schusswaffen sowie das Halten und Führen von Jagdhunden in unserem Konzept mitversichert.

Im Allgemeinen ist die Hundehalterhaftpflicht ein eigener Vertrag und einzeln zu versichern. Durch unsere jahrelange Zusammenarbeit mit einigen Versicherern können wir Ihnen ein Spezialkonzept für Jäger mit Jagdhund bieten.

 

Um auch Ihnen die Hundehalterhaftpflicht zu sparen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.