Zum Inhalt springen

Ein unberücksichtigtes Risiko

In vielen Unternehmen werden komplexe Schließanlagen zur Sicherung der Firmengebäude benutzt.

Was viele Arbeitnehmer nicht wissen ist, dass sie meistens für den Verlust eines solchen Schlüssels durch den Arbeitgeber in Regress genommen werden können. Der einzelne Schlüssel scheint nur das kleinste Problem zu sein. In den meisten Fällen muss auf Grund der Sicherheit des Unternehmens die gesamte Schließanlage gewechselt werden. Dies kann schon mal schnell bis zu 50.000,- € kosten.

In den Bedingungen von einigen Privathaftpflichtversicherungen kann die sogenannte Schlüsselhaftpflicht enthalten sein oder eingeschlossen werden. In den meisten Fällen sind Besitzer von Dienstschlüsseln Angestellte des öffentlichen Dienstes oder Beamte. In diesem Fall sollte auch eine Diensthaftpflicht in die Prüfung einbezogen werden.  

Lassen Sie uns zu Ihrer Sicherheit prüfen, ob dieses Risiko mit Ihrem Privathaftpflichtvertrag abgedeckt ist und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.