Zum Inhalt springen

Ihre Absicherung der Arbeitskraft, mit der Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Leben geht in den meisten Fällen seine eigenen Wege. Dabei lässt es sich nicht ausschließen, dass Sie aufgrund einer Krankheit, körperlichen Kräfteverfalls oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage sind Ihren Beruf auszuüben.Daher empfehlen auch die Verbraucherschützer neben der privaten Haftpflichtversicherung den Berufsunfähigkeitsschutz als eine unverzichtbare Basis zur privaten Absicherung.

Gerade junge Menschen, welche Ihren Start ins Leben planen und eine Ausbildung machen, können die sozialen Absicherungen (Erwerbsminderungsrente ab 01.01.2001) noch nicht vollständig nutzen. Sind Sie während der Ausbildung noch gut abgesichert, fällt diese Absicherung jedoch nach Abschluss dieser Ausbildung ersatzlos weg. Zu berücksichtigen ist dabei, dass alle Berufsunfähigkeitsversicherungen vom Alter und dem Gesundheitszustand abhängig sind. Also umso zeitiger umso besser.
Dabei birgt der allgemeine Markt viele Fallen wie z.B. Unterversicherung in der Rentenhöhe, die Hartz IV-Falle oder die nicht passenden Bedingungen für einen evtl. Leistungsfall. Dies gilt auch für eine vorübergehende Berufsunfähigkeit.

Wir bieten Ihnen für Sie oder Ihre Kinder den optimalen Schutz schon im Schulalter ab dem 15. Lj. an. Die im Menü oben rechts aufgeführten Möglichkeiten wie Risikolebensversicherung, Pflegezusatzrente (Pflegerente), Schwere-Krankheiten-Versicherung und die Grundfähigkeitsversicherung zeigen Ihnen die Möglichkeit weitere finanzielle Einbußen oder Risiken auszugleichen. Leser dieser Seite informieren sich häufig auch bei Riesterrente, betriebliche Altersvorsorge, kapitalbildende Rentenversicherung und Rüruprente-Basisrente.

Fordern Sie uns und lassen Sie sich oder für Ihr Kind hier ein auf Sie abgestimmtes Angebot erstellen.