Zum Inhalt springen

Eine Sterbegeldversicherung zur Entlastung der Hinterbliebenen

Seid dem Wegfall der Sterbegeld aus der gesetzlichen Versicherung wird es immer notwendiger seine Hinterbliebenen abzusichern.
Ohne Sarkastisch zu wirken treten immer wieder in Beratungsgesprächen sehr eigenartige Sprüche auf.
Natürlich hat jeder das Recht dem Spruch "Nach mir die Sintflut" nachzugehen. Wir und die einschlägigen Institutionen (Verbraucherzentralen, Bestattungsunternehmen u.a.) wissen, dass dies nicht der richtige Weg ist.

Die Kosten für eine Bestattung sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. so benötigen Sie für eine Feuerbestattung schon ca. 2.500,- € bis 4.000,- € und eine Bestattung mit Grabmal und allem was dem Grunde nach dazugehört liegt bei ca. 5.500,- € bis 7.000,- €.
Für die Bestattung können wir leider nicht Sorgen, jedoch die Beratung für die Absicherung dieser Kosten übernehmen wir gerne kostenlos.

Grundlegend sollten Sie im Leistungsfall als Hinterbliebener und Bezugsberechtigter die Zahlungen immer auf Ihr Konto überweisen lassen.


Für eine ordentliche Beratung ist ein persönliches Gespräch notwendig. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich und Ihre Familienangehörigen beraten.