Zum Inhalt springen

Fernab von Regularien der gesetzlichen Krankenversicherung

Jeder wünscht sich die bestmögliche Behandlung bei einer Krankheit. Auch die Nutzung von alternativen Heilmethoden oder physiotherapeutischen Anwendungen nehmen eine immer wichtigere Position in den Behandlungen ein.

Selbständige, Freiberufler und Beamte können sich ohne Rücksicht auf die Höhe ihres Einkommens privat versichern. Aber auch Arbeitnehmer, deren Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt, können in die PKV wechseln.

Neben den Vorteilen als Privatpatient, sparen Sie in der PKV auch bares Geld und haben eine komfortablere Absicherung. Und je jünger Sie sind, desto höher ist die Ersparnis. 

Um die zahlreichen Aspekte zu berücksichtigen, ist eine persönliche und ausführliche Beratung unbedingt notwendig. Ob gesetzliche (GKV) oder private (PKV) Krankenversicherung, die Vor- und Nachteile können nur in einer ausführlichen
Analyse der derzeitigen Familiensituation erkannt werden.

 

Nehmen Sie mit uns einfach Kontakt auf und lassen Sie sich ein unabhängiges Angebot unterbreiten.