Folgen Sie uns

Suche
Close this search box.
Versicherung

Investment

Sparplan

OderFinanz

Klein aber Wichtig zu beachten

Investmentsparer, welche konsequent über viele Jahre monatlich sparen, nutzen unbewusst zusätzliche positive Effekte des Investmentsparens.

Durch die kontinuierliche Einzahlung in einem Sparplan mit gleich bleibenden Raten werden bei fallenden Kursen mehr, bei steigenden Kursen entsprechend weniger Fondsanteile erworben. Dadurch entsteht über einen längeren Zeitraum ein Durchschnittskurs. Diesen Effekt nennt man Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt).

Somit stellt sich die schwierige Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt nicht mehr.

Cost-Average-Effekt
 

SpaplanAnteilspreisAnteileGesamtbestand
100,- €10,- €         10 AT  10 AT/ 100,- €  
100,- €5,- €         20 AT  30 AT/ 150,- €  
100,- €1,- €         100 AT  130 AT/ 130,- €  
100,- €5,- €         20 AT  150 AT/ 750,- €  
Eingezahlt gesamt:400,- €            
Wert der Anteile:750,- €            

Zum Vergleich: Um die gleichen Anteile (150 Stück) in der gleichen Zeit zu erhalten, müsste ein „Anteilskäufer“ jeden Monat 37,5 AT zum mtl. Einstandspreis kaufen. Der finanzielle Aufwand im Gegensatz zu 400,00 € wäre dann 887,50 € und der „Anteilskäufer“ hätte einen Verlust von 187,50 €, zumindest auf dem Papier. Denn der Verlust würde erst bei Verkauf der 150 AT realisiert werden. Wir haben extra so ein extremes Beispiel berechnet um zu zeigen, wie wichtig mtl. gleichmäßiges Sparen zusätzlich zu einer Einmalzahlung ist.

Die Besonderheit unserer Beratung und weitreichenden Betreuung dürfen Sie als kostenlosen Service nutzen. Wir können Ihre gesamten schon bestehenden Sparpläne und Fonds anderer Depotbanken in die Konzeption einfließen lassen. Somit haben Sie als Investmentkunde nur noch einen Ansprechpartner.

Nehmen Sie zur Prüfung Ihrer Investmentanlage einfach mit uns Kontakt auf.

OderFinanz

Konnten wie Ihr Interesse wecken?

Jetzt Kontakt aufnehmen
RUFEN SIE UNS AN ODER SCHREIBEN SIE UNS EINE E-MAIL.
OderFinanz gmbh & Co. KG
Geschäftsführende Prokura:
Thomas Winter
Steffen Schreiber